Denkmalpflege


Denkmalpflege


Graffitientfernung und Graffitischutz an denkmalgeschützten Gebäuden bedürfen eines besonderen Augenmerks und langjähriger Erfahrung. Gerne stehen wir Ihnen jederzeit beratend zur Seite. Die Graffiticleaner GmbH richtet sich genauestens nach den Vorgaben der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in Deutschland. Während die Graffitientfernung auf glatten Oberflächen relativ problemlos ist, treten die meisten Schwierigkeiten bei porösen, saugfähigen Untergründen auf. Aufgebrachte Farbmittel dringen hier über die Oberfläche ein und können sich bei Entfernungsversuchen seitlich bzw. in die Tiefe verteilen. Ist ein Denkmal mit unerwünschten Graffiti beschmiert, gibt es prinzipiell verschiedene Möglichkeiten diese zu entfernen. Diese können einzeln oder in Kombination eingesetzt werden.

Trotz der Vielzahl der angebotenen Graffitientferner sind nicht alle Produkte auf allen Untergründen und bei allen Farbmitteln einsetzbar. Ob ein chemisches oder abrasives Verfahren infrage kommt, oder ein farbliches Überarbeiten die bessere Wahl ist, wird von uns detailliert geprüft. Unser Fokus liegt auf der größtmöglichen Schonung des Untergrundes.

Dasselbe Augenmerk legen wir auf den Graffitischutz an denkmalgeschützten Objekten. In den meisten Fällen kommt ein temporäres System zum Einsatz. Semi-permanente Systeme sind eingeschränkt zu empfehlen, permanente Systeme gar nicht (Unterschiede siehe unter Leistungen: Graffitischutz). Wir beraten Sie zu der bestmöglichen Lösung.

An dieser Stelle verweisen wir auf unseren Menüpunkt: Wissenswertes für weitergehende Informationen. Sie finden dort die ungekürzten Vorgaben der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in Deutschland.